Gymnasiale Oberstufe

Unsere junge gymnasiale Oberstufe (erstes Abitur 2016) zeichnet sich durch kleine Lerngruppen (maximal 16 Schüler pro Stufe) aus, was sowohl ein intensives Arbeiten ermöglicht als auch eine vertrauensvolle Atmosphäre schafft.

Lebensort

Durch die gemeinsam genutzte Pantryküche und den daran angeschlossen Aufenthaltsraum gibt es in den Pausen einen zentralen Ort, an welchem sich die aktuell ca. 30 Schüler aller drei Stufen begegnen und das Miteinander gefördert wird. Die Schüler schaffen und erhalten in stufenübergreifender Kooperation einen Ort, an welchem sie sich heimisch fühlen und wo sie gerne zum Lernen hinkommen.

Begleitet Lernen

Als Lehrerteam ist es uns ein Anliegen das Miteinander sowie das gemeinsame und individuelle Lernen auf den Grundlagen der Sekundarstufe I fördert, um mit den Schülern zusammen zukunftsfähige Perspektiven für ihre weiteren Lebenswege zu entwickeln. Unsere Kleinheit ermöglicht es den Schülern, durch intensive persönliche Begleitung ihren Weg zum Abitur oder zum schulischen Teil der Fachhochschulreife zu gehen.

Organisation

Die gymnasiale Oberstufe ist in eine Einführungsphase (Jahrgang 11) sowie in die Qualifikationsphase (Jahrgang 12 und 13) gegliedert.

Weitere Informationen zu den Themen

  • Profilangebot
    • sprachlich
    • gesellschaftswissenschaftlich
    • mathematisch-naturwissenschaftlich
  • Fremdsprachen

finden sie auf den verlinkten Unterseiten.

Wir freuen uns auf Sie.

Erik Beuck
Oberstufenkoordinator