Schulgeld

Als Privatschule erhalten wir staatliche Zuschüsse, die leider nur einen Teil der Schülerkosten decken. Deshalb müssen wir zusätzlich ein Jahres-Schulgeld erheben, dessen Höhe durch den Trägerverein festgelegt wird. Dieses Schulgeld ist monatlich zu zahlen.

Hinweise “Schulgeld”

  • Für das Schuljahr ist durchgängig vom 1. August bis zum 31. Juli Schulgeld zu bezahlen – auch in den Schulferien.
  • Bei Aufnahme im bereits laufenden Schuljahr ist ab dem 1. des Einschulungsmonats Schulgeld zu zahlen.
  • Die monatliche Rate ist am 10. eines jeden Monats fällig und im Lastschriftverfahren zu entrichten. Der Kontoinhaber hat für eine ausreichende Deckung auf dem Konto zu sorgen.
  • 30 % des Schulgeldes sind steuerlich absetzbar. Eine Bescheinigung für das Finanzamt erhalten Sie am Anfang des Folgejahres automatisch.

Ermäßigung

Können Sie das Schulgeld aufgrund Ihrer persönlichen finanziellen Lage nicht tragen, so können Sie einen Antrag auf Schulgeldermäßigung stellen. Antragsformulare erhalten Sie im Sekretariat.

Anmeldegebühr

Wir erheben eine Anmeldegebühr von zwei Monatsbeiträgen, diese wird auf die ersten zwei Monate des Schulbesuchs verrechnet. Die Anmeldegebühr wird mit der offiziellen Annahme Ihrer Anmeldung durch die Schule fällig.

Gebührenliste

Grundschule Sekundarstufe
Gymnasiale
Oberstufe
1. Kind 138 € 158 € 179 €
2. Kind 104 € 118 € 130 €
3. Kind 69 € 79 € 87 €

Gebührenfreiheit vom 4. Kind an

(gültig ab 01.08.2017)

Elternmitarbeit – Arbeitseinsätze

Um unsere Gebäude und Gelände zu erhalten, zu verbessern und sie den sich ständig wandelnden Bedürfnissen der Schüler anzupassen, sind wir auf die Mitarbeit der Eltern angewiesen.

Jede Familie beteiligt sich pro Jahr an zwei bzw. drei samstäglichen Arbeitseinsätzen. Ausgleichszahlungen sind möglich.
Zudem gibt es vielfältige Möglichkeiten das Schulleben durch Elternmitarbeit zu bereichern:

  • Mitarbeit im wöchentlich stattfindenden Kiosk und der Schulbücherei
  • Mitarbeit als Elternvertreter
  • Unterstützung unseres Standes beim Stadtfest in Buchholz
  • Betreuung vielfältiger Projekte: z.B. Klassenpatenkind
  • Darüber hinaus freuen wir uns über jede freiwillige Mitarbeit