KA Nachschreiben

Schüler, die den offiziellen Termin einer KA nicht wahrnehmen können, müssen diese nachschreiben. Ausnahmen gelten bei längerer Erkrankung für den Fall, dass seitens des Schülers keine Möglichkeit besteht, das versäumte Unterrichtsthema in angemessener Zeit nachzuarbeiten. (mehr …)

Klassenarbeiten KA

Schriftliche Arbeiten sind ein Teilbereich der für die Leistungsbewertung notwendigen Lernkontrollen, zu denen auch mündliche und andere fachspezifische Lernkontrollen als gleichwertige Formen gehören. Grundsätzlich ist zwischen bewerteten und nicht bewerteten schriftlichen Arbeiten zu unterscheiden.
Bewertete schriftliche Arbeiten (Klassenarbeiten, Klausuren) geben Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Erziehungsberechtigten Aufschlüsse über den Stand des Lernprozesses. Nicht bewertete kurze schriftliche Arbeiten dienen der Übung, dem Erwerb bestimmter Fertigkeiten oder der Feststellung, ob bestimmte Teillernziele einer Unterrichtseinheit bereits erreicht sind. (mehr …)

VERA 8

Warum werden Vergleichsarbeiten durchgeführt?
Mit Hilfe der Vergleichsarbeiten wird festgestellt, wie gut die Schülerinnen und Schüler in den getesteten Fächern zum Testzeitpunkt sind. Mit anderen Worten, wo liegen die Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler und werden die verschiedenen fachlichen Kompetenzen, wie das Verstehen kurzer fremdsprachlicher Texte oder mathematisches Problemlösen, im Unterricht ausreichend gefördert. (mehr …)