...lehrreich

...wegweisend

...lebendig

...spielerisch

...inspiriert

Schulische Neuigkeiten…

Island Breeze besuchen die CSN

Wer genau sind Island Breeze

Island Breeze ist eine Gruppe von Missionaren, die von Hawaii aus über das Jahr um die ganze Welt reisen. Das Team, das uns hier an der CSN besucht hat, bestand aus 19 Leuten, die alle aus den verschiedensten Ländern kamen, wie zum Beispiel Hawaii, Samoa, Fidschi, Südafrika, Barbados, Kenia und den USA. Sie alle reisen als Team um die Welt in die verschiedensten Länder mit der Aufgabe, Menschen durch Tanz und Lobpreis von Gott zu erzählen und ihn den Menschen näher zu bringen. Dieses Jahr zum Beispiel ging es für sie nach Barbados, Südafrika und Deutschland. Island Breeze ist ein Dienst, der unter dem Schirm der Missionsgesellschaft „YWAM“ arbeitet (kurz für: „Youth With a Mission“, in Deutschland bekannt als „Jugend mit einer Mission“), die es seit über 50 Jahren gibt. Durch die Auftritte von Island Breeze bekommt man nicht nur einen Einblick in die verschiedenen Kulturen der Südsee, sondern auch, was es bedeutet mit Gott zu leben.

mehr lesen…

Abschlussstreich Klasse 10

Endlich ist die Schule aus! Auf jeden Fall für die Schüler der 10. Klasse. Und nachdem sie auf dem Schulhof für eine kalte Morgendusche gesorgt haben, dürfen die übrigen Klassen nun ins Gebäude um ihre Klassenzimmer aufzuräumen. Viel Spaß!

 

 

Ein innovativer Besuch in die technische Arbeitswelt von morgen

“Ein innovativer Besuch in die technische Arbeitswelt von morgen” = das Motto unseres Besuchs im Innotruck.

Wir – das sind die Klassenstufen 6, 8 und 9. Unsere Vortragsthemen:

  • Welche Möglichkeiten bieten sich in meiner beruflichen Zukunft?
  • Was ist der Unterschied zwischen Erfindung und Innovation?
  • Welche Vor- und Nachteile hat es mit Umwegen zu studieren? …

 

Fragen über Fragen. In der Kürze der Zeit bot sich nur ein oberflächliches Kratzen im Nachdenken über den eigenen Berufsweg an. Das war durchaus interessant, aber auch anstrengend – weiterdenken muss man schließlich doch selber. Die Möglichkeit zum Erforschen der vielfältig ausgestellten Exponate erschien da schon spannender. …doch es gab viel zu lesen. Gut, dass es im zweiten Stock 3D-Brillen zum “Abtauchen in virtuelle Welten” gab – vielleicht sollte man so etwas auch in der Schule anbieten. Empfehlung?

Ja und Nein. Ja – man kann etwas ausprobieren und mit Experten diskutieren. Nein – alles sehr textlastig und studienorientiert. Eher etwas ab Klasse 11. Idee für das nächste Mal: Lasst uns einen Workshop buchen – am besten in 3D.

D. Heichel

Tiefe Einblicke in das Lernen jenseits von Heften und Büchern

In den letzten Wochen wurde in den einzelnen Kursen und WP-Fächern ganz intensiv auf diesen einen Tag hingearbeitet und nun ist es schon an der Zeit Rückschau zu halten.
Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter Klaus Rieger durften Schüler, Eltern und Gäste durch die Räumlichkeiten gehen, um die vielfältigen Schülerwerke zu betrachten.

 

mehr lesen…


22. Oktober 2018
  • StDB 5-7
    13:30 bis 14:30 Uhr

23. Oktober 2018
  • PK 10+9
    13:30 bis 15:30 Uhr

24. Oktober 2018
  • ZwiKo 8+7
    13:30 bis 15:30 Uhr

25. Oktober 2018
  • ZwiKo 6+5
    13:30 bis 15:30 Uhr

  • ZwiKo GyO
    13:30 bis 15:30 Uhr

27. Oktober 2018
  • Kurzeinsatz Eltern
    09:00 bis 12:00 Uhr

29. Oktober 2018
  • StDB 8-10
    13:30 bis 14:30 Uhr

31. Oktober 2018
  • Reformationstag
    00:00 bis 23:59 Uhr

5. November 2018
  • GTT, DB
    13:30 bis 14:30 Uhr