Erziehungsmaßnahmen + Ordnungsmaßnahmen

Grundsätze

  • Die Teilnahme am Unterricht an der CSN ist für alle Schüler verpflichtend.
  • Die Schule hat eine störungsfreie Teilnahme am Unterricht zu gewährleisten – der Schüler seinerseits ist für die erfolgreiche Teilnahme mit verantwortlich.
  • Die Unterrichtsteilnahme ist auch bei Fehlverhalten durch das Ergreifen verschiedener pädagogischer Maßnahmen durch die Lehrperson zu gewährleisten.
  • Dies schließt den kurzfristigen Ausschluss eines Schülers mit anschließender Integration desselben mit ein.
  • Die Erfüllung des Bildungsauftrages an der CSN ist vor allem durch pädagogische Maßnahmen zu gewährleisten.

Pädagogische Maßnahmen
= sind keine „Strafmaßnahmen“, sondern dienen dazu, Schülern nach Fehlverhalten die erfolgreiche Unterrichtsteilnahme erneut zu ermöglichen. (mehr …)

Flure

Die Flure der einzelnen Etagen bieten vielfältige Arbeitsmöglichkeiten und werden im Sinne eines „Arbeitsplatzes“ verwendet. (mehr …)

Handyregelung

Die Nutzung von Mobilfunkgeräten ist im Schulgebäude und auf dem Schulgelände generell untersagt.
Mobilfunkgeräte müssen ab Betreten des Schulgeländes (Beginn: ab Altbau) ausgeschaltet sein. (mehr …)

Hausaufgaben HA

= sind Aufgaben aus den jeweiligen Fachunterrichten für die Schüler, die diese in ihrer unterrichtsfreien Zeit bearbeiten sollen. Sie dienen der Nachbereitung des erteilten Unterrichts oder der Vorbereitung neuer thematischer Schwerpunkte. Hausaufgaben helfen bei der Übung und Festigung von Fertigkeiten, stärken die Arbeitshaltung der Schüler und fördern ihre Eigenverantwortlichkeit. (mehr …)

Klassenzimmer KlaZi

Jede Klasse hat ein eigenes Klassenzimmer. Es bildet den räumlichen Schwerpunkt des Unterrichtsgeschehens der Klasse und dient dem Lehren, Lernen, sowie dem Leisten. (mehr …)

Kleiderordnung

Leitgedanke der schulinternen Kleiderordnung

Unsere Schüler sollten Kleidung tragen, die dem Lern- und Leistungsaspekt von Schule entspricht (Anspruch: Schule = Arbeitsplatz).
Außerdem sollten solche gesellschaftlichen Trends, die Kleidung entweder als Statussymbole werten oder durch auffällige Freizügigkeit sexuelle Reize betonen, keinen Ausdruck finden. (mehr …)

Rauchen

In der Öffentlichkeit dürfen Erwachsene erst ab 18 Jahren rauchen.
Die CSN bietet auf ihrem Gelände keine Möglichkeit zum Rauchen an. Erwachsenen Schülern kann die Möglichkeit angeboten werden zum Zweck des Rauchens das CSN-Gelände kurzzeitig zu verlassen.

Rückläufer

Rückläuferregelung SEK I

Als Eltern unserer Schüler erhalten Sie regelmäßig Informationen zum aktuellen Schulgesehen. Für viele Elterninformationen benötigen wir eine schriftliche Rückmeldung – meist in Form eines Abschnittes als Teil des Informationsschreibens. (mehr …)